WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Kreditrechner

Vergleichen Sie schnell und einfach verschiedene Finanzierungs-Angebote mit dem Kreditrechner der WirtschaftsWoche.

Nutzen Sie unseren Kreditrechner und wählen Sie die gewünschte Berechnung aus:

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG

Die Berechnung geht davon aus, dass alle Raten gleich hoch sind. Einige Banken bieten die erste oder letzte Rate in einer unterschiedlichen Höhe an, was aber nur geringe Abweichungen ergibt.

Sie können hier jede gewünschte Kreditlaufzeit berechnen.
Hauptsächlich angeboten werden 12; 24; 36; 48; 60; 72; 84 Monate.

Sie können jede beliebige Kredithöhe berechnen.
Ein Betrag über 50.000 Euro wird von den Banken selten angeboten.

Funktionsweise des Kreditrechners

Wählen Sie zunächst den passenden Reiter für die gewünschte Berechnung Ihres Kredits aus. Wollen Sie die Höhe Ihres Kredits bestimmen, wenn eine bestimmte monatliche Rate an Sie ausgezahlt werden soll, klicken Sie auf das erste Feld. Dort müssen Sie zunächst die monatliche Rate für Zins und Tilgung angeben, die Sie entweder ins dafür vorgesehene Feld tippen oder mithilfe des rot gekennzeichneten Reglers rechts daneben auswählen.

Darunter wählen Sie gleichermaßen die Dauer der Kreditrückzahlung in Monaten sowie den Effektivzins in Prozent aus. Wenn Sie nun rechts auf das graue Feld „Berechnen“ klicken, ermittelt das Tool ihre Kreditsumme. Zudem zeigt es Ihre Gesamtkosten, sprich also Ihre Ausgaben für Zins und Tilgung während der gesamten Laufzeit des Kredits, an.

Haben Sie eine vorgegebene Kredithöhe und möchten Ihre monatliche Rate ermitteln, so wählen Sie den zweiten Reiter aus. Dort geben Sie als erstes Ihre Darlehenssumme an - entweder tippen Sie die Summe ins dafür vorgesehene Feld ein oder schieben den rot gekennzeichneten Regler auf der rechten Seite auf die entsprechende Summe. Darunter wählen Sie in gleicher Weise die Dauer der Kreditrückzahlung in Monaten sowie den Effektivzins in Prozent aus. Wenn Sie nun rechts auf das graue Feld „Berechnen“ klicken, zeigt Ihnen das Tool Ihre Monatsrate an. Zudem ermittelt es Ihre Gesamtausgaben für Zins und Tilgung während der Laufzeit des Kredits.

Möchten Sie die Höhe Ihres Effektivzinses ermitteln, auch mit Restschuldversicherung, so klicken Sie auf den dritten Reiter. Geben Sie als erstes Ihre Kreditsumme an, indem Sie die Summe ins dafür vorgesehene Feld tippen oder sie mithilfe des rot gekennzeichneten Reglers auf der rechten Seite auswählen. Geben Sie darunter in gleicher Weise Ihre monatliche Kreditrate sowie den Zeitraum der Kreditrückzahlung in Monaten an. Das Tool rechnet Ihnen dann auf Basis Ihrer Angaben Ihren tatsächlichen Effektivzins inklusive Kosten der Restschuldenversicherung aus.

Weitere Kreditrechner & Tools

Artikel zum Thema Kredite

FlatexDegiro, Trade Republic und Co. Wie nachhaltig ist der Boom der Onlinebroker wirklich?

Onlinebroker wie FlatexDegiro und Trade Republic haben vom Aktienboom profitiert und sind nun Milliarden wert. Aber die Aufsicht will ihr Geschäftsmodell strenger prüfen – und aus den USA droht übermächtige Konkurrenz.
von Saskia Littmann

BörsenWoche 318 Zwischen Rausch und Ernüchterung

Tesla, Bitcoin und der deutsche Immobilienmarkt haben eines gemeinsam: Es wird viel spekuliert.
von Christof Schürmann

Reisekonzern Tui verlängert Kreditlinie bei KfW und Privatbanken bis 2024

Dem Reisekonzern steht der Kreditrahmen nun zwei Jahre länger zur Verfügung als bisher geplant. Den Großteil der Kreditlinie stellt die staatliche KfW bereit.

Banken Weniger Wachstum bei Firmenkrediten

Besonders zu Jahresbeginn haben Banken im Zuge der Coronakrise viele Kredite an Unternehmen vergeben. Im Juni ist die Anzahl jedoch abgeflaut.

Steuern und Recht kompakt So mindern Sie die Steuer aufs Ferienhaus

Wer als Vermieter von Ferienhäusern nicht zu viel Steuern zahlen will, sollte die Regeln kennen. Außerdem: Aktuelle Rechtsprechung zu Hochwasserschäden und zum Autokauf. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Martin Gerth

Pandemie Verlängerte Corona-Überbrückungshilfe starten

Die Überbrückungshilfe ist das zentrale Kriseninstrument der Regierung, um Folgen der Pandemie auf Jobs und Firmen abzufedern. Nun können Firmen weitere Hilfen beantragen.

Investitionen EZB: Kreditnachfrage hat im Frühjahr zugelegt

Die Unternehmen geben ihre Investitionsrückhaltung zunehmend auf. Und auch Verbraucher treiben für Immobilien und Konsum die Kreditnachfrage an.

Erbbaurecht Schnäppchen-Häuser? Wann sich Erbbau-Immobilien lohnen

Im Immobilienboom suchen Kaufwillige nach bezahlbaren Optionen. Eine davon: Erbpacht. Dabei erwerben Käufer nur ein Haus, nicht das Grundstück. Das senkt die Kosten – kurzfristig.
von Philipp Frohn

Corona-Hilfen Sewing: „Staatsgeld darf nicht zur Droge werden“

Während der Coronakrise hat der Staat Unternehmen mit Milliardenhilfen unterstützt. Dies dürfen nicht zur Regel werden, mahnt der neue Bankenpräsident.

Versicherer AIG verkauft Anteil an seiner Leben-Sparte an Blackrock

Der Kaufpreis der Lebensversicherungssparte betrage 2,2 Milliarden Dollar. Die Sparte hatte für Verbraucher zuletzt an Attraktivität verloren.
Folgen Sie uns