WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Kreditrechner

Vergleichen Sie schnell und einfach verschiedene Finanzierungs-Angebote mit dem Kreditrechner der WirtschaftsWoche.

Nutzen Sie unseren Kreditrechner und wählen Sie die gewünschte Berechnung aus:

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG

Die Berechnung geht davon aus, dass alle Raten gleich hoch sind. Einige Banken bieten die erste oder letzte Rate in einer unterschiedlichen Höhe an, was aber nur geringe Abweichungen ergibt.

Sie können hier jede gewünschte Kreditlaufzeit berechnen.
Hauptsächlich angeboten werden 12; 24; 36; 48; 60; 72; 84 Monate.

Sie können jede beliebige Kredithöhe berechnen.
Ein Betrag über 50.000 Euro wird von den Banken selten angeboten.

Funktionsweise des Kreditrechners

Wählen Sie zunächst den passenden Reiter für die gewünschte Berechnung Ihres Kredits aus. Wollen Sie die Höhe Ihres Kredits bestimmen, wenn eine bestimmte monatliche Rate an Sie ausgezahlt werden soll, klicken Sie auf das erste Feld. Dort müssen Sie zunächst die monatliche Rate für Zins und Tilgung angeben, die Sie entweder ins dafür vorgesehene Feld tippen bzw. mithilfe des rot gekennzeichneten Reglers rechts daneben auswählen.

Darunter wählen Sie gleichermaßen die Dauer der Kreditrückzahlung in Monaten sowie den Effektivzins in Prozent aus. Wenn Sie nun rechts auf das graue Feld „Berechnen“ klicken, ermittelt das Tool ihre Kreditsumme. Zudem zeigt es Ihre Gesamtkosten, sprich also Ihre Ausgaben für Zins und Tilgung während der gesamten Laufzeit des Kredits, an.

Haben Sie eine vorgegebene Kredithöhe und möchten Ihre monatliche Rate ermitteln, so wählen Sie den zweiten Reiter aus. Dort geben Sie als erstes Ihre Darlehenssumme an - entweder tippen Sie sie ins dafür vorgesehene Feld ein oder schieben den rot gekennzeichneten Regler auf der rechten Seite auf die entsprechende Summe. Darunter wählen Sie in gleicher Weise die Dauer der Kreditrückzahlung in Monaten sowie den Effektivzins in Prozent aus. Wenn Sie nun rechts auf das graue Feld „Berechnen“ klicken, zeigt Ihnen das Tool Ihre Monatsrate an. Zudem ermittelt es Ihre Gesamtausgaben für Zins und Tilgung während der Laufzeit des Kredits.

Möchten Sie die Höhe Ihres Effektivzinses ermitteln, auch mit Restschuldversicherung, so klicken Sie auf den dritten Reiter. Geben Sie als erstes Ihre Kreditsumme an, indem Sie sie ins dafür vorgesehene Feld tippen oder sie mithilfe des rot gekennzeichneten Reglers auf der rechten Seite auswählen. Geben Sie darunter in gleicher Weise Ihre monatliche Kreditrate sowie den Zeitraum der Kreditrückzahlung in Monaten an. Das Tool rechnet Ihnen dann auf Basis Ihrer Angaben Ihren tatsächlichen Effektivzins inklusive Kosten der Restschuldenversicherung aus.

Weitere Kreditrechner & Tools

Artikel zum Thema Kredite

Windturbinenhersteller Millionen-Kredit für Senvion lässt Mitarbeiter hoffen

Die Angestellten des insolventen Windkonzerns können vorerst aufatmen. Die IG Metall sieht Chancen für eine erfolgreiche Transformation.

Garagengold Warum Autostellplätze eine attraktive Geldanlage sind

Premium
Hohe Rendite, geringes Risiko, wenig Arbeitsaufwand: Garagen können die ideale Geldanlage sein. Auf der Suche nach dem richtigen Objekt müssen Anleger aber manchmal kreativ sein.
von Tina Zeinlinger

Plattformen Lizenz zum Gelddrucken

Premium
Uber hat seinen Börsenprospekt vorgelegt. Kein Wort taucht darin öfter auf als „Plattform“. Kein Wunder: Das Vermitteln von Diensten oder Waren steht hoch im Kurs. Welche Aktien lohnen – und warum Uber nicht dazugehört.
von Sebastian Kirsch

Industriekonzern General Electric zahlt Milliardenstrafe wegen fauler Hypotheken-Deals

Die Finanztochter soll in den Jahren 2005 bis 2007 falsche Angaben zu den Sicherheiten von Krediten gemacht haben. Nun zahlt GE Milliarden.

Mieter-Republik Deutschland Wie sich die Deutschen selbst enteignen

Jeder zweite Deutsche wohnt zur Miete. Dabei ist es überall sinnvoller, eine Immobilie zu kaufen, wie eine neue Studie zeigt. Durch ihre Miet- und Spar-Liebe tragen die Deutschen zu ihrer eigenen Enteignung bei.
von Kristina Antonia Schäfer

Vergleichsportale Minuszinsen für Kredite lösen Beschwerden bei Verbraucherschützern aus

Vergleichsportale buhlen mit Minuszinsen für aufgenommene Kredite um Kunden. Doch Verbraucher zahlen mit sensiblen Kundendaten für die Angebote.

Internationaler Währungsfonds IWF warnt vor Finanzrisiken – „Gespenst eines stärkeren Abschwungs“

Risiken für die Finanzstabilität könnten weiter zunehmen – der IWF warnt vor den möglichen Folgen eines harten Brexits und den Handelskonflikten.

Rekordtief bleibt EZB belässt Leitzins bei null Prozent

Die Zinsen im Euroraum bleiben auf Rekordtief. Ob sich zumindest an den Strafzinsen für Banken etwas ändert, lassen Europas Währungshüter vorerst offen.

Softwarekonzern SAP-Betriebsrat warnt vor Knowhow-Verlust durch Stellenabbau

Der Softwarekonzern will insgesamt 4400 Stellen abbauen. Der Betriebsrat hält den Einschnitt für zu groß und warnt vor negativen Auswirkungen für SAP.

Wirtschaft Türkei legt Konjunkturpaket vor – Hilfen für Banken und Exportfirmen

Die türkischen Regierung will das Land mit Hilfe eines Konjunkturpakets aus der Rezession holen. Darin sind auch Steuererleichterungen vorgesehen.
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns